• Suche
    Auf Ibiza
Zeige suche Suche

Unternehmen

Neuwahlen in Spanien
Publiziert am 2019-02-25

Keine neun Monaten im Amt, schon hat Spaniens Ministerpräsident Pedro Sánchez vorgezogene Parlamentswahlen ausgerufen. Grund dafür ist das Scheitern des Haushaltsentwurfs für 2019.

Sanchéz und seine PSOE-Partei verfügen im Parlament über keine eigene Mehrheit. Der sozialistische Regierungschef war bislang auf die Hilfe der Linkspartei Podemos und zwei katalonischen Parteien angewiesen. Diese stimmten aber dem Haushaltsentwurf nicht zu.

Die Neuwahlen finden am 28. April statt. Es wird die dritte Parlamentswahl in Spanien innerhalb von weniger als vier Jahren sein.